Frauensitzung 2011

Zeitungsbericht aus der Mainspitze vom 22.2.2011 von Hildegund Klockner:

„Seitenhiebe aufs starke Geschlecht“

LADIES NIGHT FNC-Showtanzgruppe gestaltet zum zweiten Mal einen in jeder Hinsicht kompletten Fastnachtsabend

IMG_0228_1„Die Premiere 2010 war die Probe, heute sind wir Profis!“ Die „Ladies Night“, die Frauensitzung der Mädels der FNC-Showtanzgruppe „Fun Factory“, war am Freitagabend im Galluszentrum wieder ein närrisches Highlight. „Das positive Feedback hat uns bestärkt und stolz gemacht, eine solche arbeitsintensive Veranstaltung wieder auf die Beine zu stellen“, erklärte Dorothée Haasis, die mit Katharina Hennig als Sitzungspräsidentin engagiert durchs Programm führte. Und sie dankte für die „großartige Unterstützung von Familie – vor allem unseren Mamas -, Freunden und Mitgliedern des Flörsheimer Narrenclubs (FNC).“
In der knapp fünfstündigen Sitzung kam keine Langeweile auf und die närrischen Frauen im Saal und ihre Gastgeberinnen konnten ins Wochenende hineinfeiern und sich an der Sektbar amüsieren. Der Dresscode „Let’s rock“ mit Bezug auf den aktuellen Tanz der Showtanzgruppe wurde von den Besucherinnen kreativ umgesetzt: Sie kamen daher als Punker und Rockerbräute mit gegelten Irokesenkämmen, Mut zu schrillen Frisuren und Piercings, im Lederoutfit mit Nietengürtel und Halsband, aber auch in Gitterstrumpfhosen und „heißen Höschen“: Schon die Vorbereitung auf ihre Sitzung hatte diese 400 Frauen in Hochstimmung versetzt.
IMG_0431_1Was unterscheidet eine Frauensitzung von einer „gewöhnlichen Fastnachtsitzung“? Da muss Showtanzgirl Christina Hennig nicht lange überlegen: „Wir sind relativ jung. Frauen haben das Sagen, Frauen feiern – Männer arbeiten, die Sektbar, die Männerballetts, gute Vorträge und gut Laune!“ Die Organisatorinnen, die während der Sitzung den Elferrat bildeten, ließen es sich nicht nehmen, mit ihrem aktuellen Tanz „Let’s Rock“ auch selbst auf die Bühne zu gehen, nach dem Motto: „Aus Ladies sind heute Rocker geworden. Eines ist klar: Schön sind wir auch in diesem Jahr!“
IMG_0541_1Christina Hennig brach das Eis als Protokollerin in der Bütt und hatte die Lacher sofort auf ihrer Seite: „Wenn Frauen feiern, steppt der Bär. Es gibt daher keine Männersitzung in Flörsheim!“ Ganz Lady wünscht sie sich für die Flörsheimer Frauen einen Wellnesstempel auf dem freien Platz in der Innenstadt mit „ Spüli mit der Fett-weg-Formel“ zum Duschen. Die FNC-Heiligen-Drei-Könige Christian Preis, Markus Ochs und Christian Schäfer hatten in ihren Vortrag speziell für die Frauensitzung ein paar anzügliche Witze hineingedichtet und schafften es sofort, „Flörsheims holde Damenwelt zufrieden zu stellen.“ Ihre Weisheit: Wie ein Garten ohne Vogelscheuch, so wär die Fastnacht ohne Euch!
Frauen- und Männerballetts, Zwiegespräche und Einzelvorträge voller Kokolores und
„Seitenhieben auf das vermeintlich stärkere Geschlecht“, wechselten Schlag auf Schlag. Das Finale wurde mit einer umjubelten Singdarbietung aus fetzigen Rocksongs des Quartetts Claudia Müller, Martina Focheux, Ute Scheepers und Jasmin Engelter eingeläutet und leitete in eine Polonaise durch den Saal über.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s